Arhivă de ştiri
Start
Contactare
Despre noi
Statutul LARG
Biografii
Despre membrii ligii
Galerie foto
Realizări
Arhivă de ştiri
Impressum
Publicitate Web

Ambasada Română

Consulatul român München


   WESTFALIA   

Asociaţia germano-română WESTFALIA e.V. Minden


Actualizat la:
7 August 2011

eXTReMe Tracker

Activităţi | Ştiri de la asociaţii | Conferinţe | Cereri de reclamă Cereri de aderare | Contactaţi Liga

Cantacuzino-Ausstellung in Karlsruhe
Transmite Dan Ciudin

 

G. M. Cantacuzino: Hotel Bellona,
Eforie Nord/Schwarzmeerküste,
Rumänien (1932-34). Ansichtskarte
von 1960. Grafische Bearbeitung:
Dan Teodorovici, Stuttgart
 
Hybride Moderne
Cantacuzino-Ausstellung in Karlsruhe
Nach einer Station in Stuttgart (siehe BauNetz-Meldung vom 2. 2. 2012) wird die Ausstellung „G. M. Cantacuzino – eine hybride Moderne“ nun in Karlsruhe gezeigt.
Sie zeigt einen Querschnitt durch das Werk des rumänischen Architekten, Malers und öffentlichen Intellektuellen George Matei Cantacuzino (1899-1960). Cantacuzino gilt als integrative Leitfigur der modernen Architektur im Rumänien der 1930er Jahre. Angesichts jener Zeit der Extreme erscheint sein Plädoyer für die Verknüpfung von Tradition und Moderne ebenso bemerkenswert wie seine intellektuelle Redlichkeit.
Der Stellenwert G. M. Cantacuzinos für den rumänischen Kulturraum ist unbestritten hoch. Außerhalb Rumäniens ist diese bedeutende Persönlichkeit noch weitgehend unbekannt. Dabei weisen Haltung und Werk des überzeugten Rumänen und Europäers Cantacuzino auch starke Bezüge zum deutschen Kulturkreis auf. In Wien geboren, mit Rumänisch, Französisch und Deutsch aufgewachsen, lässt sich der Goethe-Verehrer Cantacuzino als in der Architektur-tradition von Karl Friedrich Schinkel, Gottfried Semper, Otto Wagner und Adolf Loos
betrachten.
Zur Eröffnung sprechen Serban Cantacuzino, Architekturpublizist und Denkmalschützer, London, und Klaus Jan Philipp, Universität Stuttgart.
Eröffnung: 13. Juni 2013, 19 Uhr
Ausstellung: 13. Juni bis 5. Juli 2013, Mo-Do 9-12 Uhr und 14-16 Uhr, Fr 9-12 Uhr
Kuratorenführung: 22. Juni 2013, 17 Uhr

Ort: Architekturschaufenster e.V., Waldstraße 8, 76133 Karlsruhe

Comentariile cititorilor
Aici puteţi adăuga comentariile Dvs.:     * câmpuri obligatorii
* Numele, Prenumele :   
Email : 
* Oraşul, Ţara :   
* Comentariul Dvs. : 
  

     Administrator | Webmaster | Contact | Impressum | Login      Copyright © LARG 2003 - 2017